Schwimmabzeichen an der Werkrealschule

Im Schwimmunterricht trainieren die Schüler der 6. Klassen für das Erreichen des Deutschen Jugendschwimmabzeichens.

Dabei müssen für das Bronzeabzeichen in max. 15 Min. 200 m geschwommen, ein Tauchring aus 2 m Tiefe an die Wasseroberfläche geholt, ein Sprung aus 1 m Höhe gemacht und die Kenntnis der Baderegeln unter Beweis gestellt werden.

Dieses Abzeichen haben erreicht: Oliwia Dymerska, Alexandra Gianila, Bella Pal, Stefanie Ronn, Angela Vukmanov Simokov,Alicia Coco, Nadya Karagöl, Alaa Rehawi, Vivien Vetro.

Anforderungen für das Abzeichen in Silber sind: Startsprung und 400 m Schwimmen in max. 25 min.,      2 x Tieftauchen und heraufholen eines Gegenstandes, Sprung aus 3 m Höhe, 10 m Streckentauchen und Kenntnis der Baderegeln und Selbstrettung.

Das Silberabzeichen haben erreicht: Riana Herfie, Elisa, Monteagudo, Linda  Schmidt, Ahmad Abdelkader, Zara Ali, Max Funk, Denisz Toth Bojnik, Atanas Atanasov Yordanov, Eray Ersergin