Orangenaktion - morgen, Samstag, 27. November 2021

In diesem Jahr findet die traditionelle Orangenaktion, zu Gunsten unserer Partnerschule, wieder statt.

Seit über 35 Jahren unterstützen wir mit dieser Aktion unsere Partnerschule in Bangladesch. Coronabedingt musste sie im letzten Jahr leider ausfallen.
Mit dem Erlös ermöglichen wir Kindern den Besuch einer weiterführenden Schule und bieten Ihnen somit eine Chance der „Hilfe zur Selbsthilfe“. Wir stehen im engen Kontakt mit der Schule und einzelne Schülerinnen und Schüler konnten sich bei unseren regelmäßigen Besuchen ein Bild von der Situation vor Ort machen.


Aufgrund der Pandemie verkaufen wir in diesem Jahr nur in den Gebieten, die fußläufig um die Schule liegen. Zusätzlich verkaufen einzelne Gruppen auf den Reutenen.

Beginn der Orangenaktion an der Schule ist am Samstag um 10:30 Uhr.

Wir danken allen Schülerinnen und Schüler für ihr Engagement!!!

Neue Abschlussprüfungen in AES - ein Stück Schulgeschichte im Heckental

Am vergangenen Dienstag, 16. März 2021, konnte der Schulverbund im Heckental ein kleines Stück Schulgeschichte in Baden-Württemberg mitschreiben. 

An unserer Realschule wurde zum ersten Mal eine Abschlussprüfung im Fach Alltagskultur Ernährung und Soziales, kurz AES, durchgeführt und bewertet. Unsere 10. Klässlerinnen und 10. Klässler, die dieses Wahlpflichtfach für sich ausgesucht haben, mussten ein Convenience Produkt analysieren, zubereiten und dieses dann mittels eines bereitgestellten Rezeptes aus frischen Zutaten nachkochen. Dabei ging es nicht nur um das reine Kochen und Verkosten. Es mussten verschiedene Kriterien des Produktes recherchiert und analysiert werden. Diese gefundenen Daten waren dann die Grundlage, um einen Vergleich zum frisch zubereiteten Produkt zu machen. 
 
Am Folgetag mussten die Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse den Prüfern darlegen und ihnen Rede und Antwort stehen. Dabei boten sie ihren Prüferinnen und Prüfern Christiane Lebeda, Michaela Richter, Sarah Vogel, Ursula Weiß, Florian Kienle und Michael Kaufmann einen interessanten und aufschlussreichen Einblick in das Thema "Convenience Produkte". 
 
Zeitgleich erfolgten auch die ebenfalls neuen Prüfungen in den weiteren Wahlpflichtfächern Technik und Französisch. In der kommenden Woche folgen die entsprechenden Prüfungen der zehnten Klassen an unserer Werkrealschule. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen alles Gute und weiterhin viel Erfolg!!!
 

Weiterlesen: Neue Abschlussprüfungen in AES - ein Stück Schulgeschichte im Heckental

Abschlussfeier der Realschule 2020

In einen neuen Lebensabschnitt verabschiedete der Schulleiter des Schulverbundes im Heckental Jörg Glückschalt am Mittwoch, den 28. Juli 2020, 51 Schüler und Schülerinnen der Realschule. 46 Schüler haben erfolgreich ihre Mittlere Reife bestanden und erhielten bei der Abschlussfeier ihre Zeugnisse und Preise.

Mihaela Apostol und Vladislav Plotnikov haben mit dem Durchschnitt 1,4 den besten Abschluss ihres Jahrgangs erzielt und wurden für ihre Leistung mit dem Elternpreis sowie einem weiteren Preis ausgezeichnet. Weiterhin wurden Preise an Katharina Lind, Miray Dalkiran, Egma-Luisa Moraru, Benedikt Bader und Jannik Pfänder verliehen. Folgende 12 Schüler erhielten eine Belobigung: David Schweizer, Maren Allgöwer, Margarita Gomer, Selina Owczarek, Jonathan Kravchenko, Martyna Kowalik, Karina Faass, Glen Lersch, Jan Schneider, Elijah Hess, Dawid Kaminski, Lukas Ketterle.

 

Die Abschlussfeier fand dieses Jahr auf dem Pausenhof der Realschule statt. In ihren Reden richteten Herr Glückschalt sowie die Elternbeiratsvorsitzende Frau Meier viele nette Worte an die 10t-Klässler und ihre Lehrer.  

 

Das Rahmenprogramm der Abschlussfeier wurde von der Schulband begleitet. Der Gesang von Egma-Luisa Moraru war wie immer ein Genuss. Es wurden viele Erinnerungsfotos gemacht. Der Abschied fiel den meisten schwer. 

 

Weiterlesen: Abschlussfeier der Realschule 2020

Abschlussfeier der Realschule - Klassenfotos 2020

Hier finden Sie die Klassenfotos unserer verabschiedeten 10er sowie deren Klassenlehrer in Originalgröße. Es kann also ein klein wenig dauern, bis die Bilder geladen sind. Der Urheber erteilt die Erlaubnis, die Bilder runter zu laden.

Viel Freude damit.

Abschied auf Distanz - Herzlichen Dank an unsere langjährige Sekretärin Frau Birth

Am vergangenen Donnerstag galt es im Heckental unter sehr seltsamen Voraussetzungen Abschied zu nehmen. Unsere Sekretärin Frau Birth hatte ihren letzten Arbeitstag und wurde von einem sehr ausgewählten Personenkreis und mit dem gebotenen Abstand, aber nicht ohne die ebenfalls gebotene Herzlichkeit in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Viele Jahrzehnte war sie Dreh- und Angelpunkt der damaligen Adalbert-Stifter-Realschule und zuletzt natürlich unserer Realschule im Schulverbund. In dieser Zeit hat sie nicht nur zahlreiche Kinder, Lehrkräfte und auch Schulleiter kommen und gehen sehen, sie hat auch tiefe Spuren hinterlassen.

Das alles wurde von unserem Schulleiter Herrn Glückschalt, von Frau Hörger-Bader, die stellvertretend für das Kollegium ein Geschenk überreichte und von unserem Hausverwalter Herrn Eckardt in Worten und sehr persönlichen Präsenten gewürdigt. Dennoch war allen Beteiligten klar, dass in besseren Zeiten die Verabschiedung mit allen Kolleginnen und Kollegen, sowie Weggefährten der vergangenen Jahre in einem angemesseneren, größeren Rahmen nachgeholt werden muss.

Wir wünschen Frau Birth alles Gute für die Zukunft und können auch an dieser Stelle nur Danke sagen, für all das, was sie in den vergangenen Jahrzehnten geleistet hat. Es ist eigentlich nur schwer vorstellbar, wie die Schule ohne sie funktionieren soll. Umso glücklicher sind wir, dass die Stadt Heidenheim mit Ulrike Kinzler eine Nachfolgerin für diese so wichtige Position gefunden hat.