Manege frei ... Vorbereitung auf den Mitmachzirkus

Manege frei….. so heißt es im Moment in Grundschulen im Heckental und am Rauhbuch. In den letzten Tagen haben sich die Kinder der 3. und 4. Klassen intensiv mit dem Thema Zirkus beschäftigt. Frau Uhl, unsere Schulsozialarbeiterin besuchte die Kinder in den Klassen. Die Kinder konnten im Gespräch von ihren Erlebnissen rund um den Zirkus berichten.

Mit Hilfe eines Films von Checker Tobi konnten die Kinder viel Wissenswertes und Neues erfahren. Dort konnten die Kinder sehen wie die Artisten, Jongleure, Akrobaten und Dompteure leben und arbeiten. Fragen wie „Wer ist der dumme August?“ „Wie wird man eigentlich Artist?“ „Was ist Equilibristik?“ wurden auf unterhaltsame Art und Weise beantwortet. Im Film wurden auch zwei zukünftige Zirkuskinder befragt, und die Kinder erfuhren mit wieviel Strapazen und Mühen so ein Zirkusleben verbunden ist.

Angeregt durch diesen schönen Film bastelten die Kinder Einladungen für ihre Eltern. Denn bald ist es soweit und der Mitmachzirkus Flipflop steht bereit. Die Vorfreude stieg zusätzlich durch das Anfertigen von Buttons, welche die Kinder an diesen Tagen tragen dürfen. In der Woche vom 25. bis zum 29. März wird das große Zirkuszelt im Brenzpark aufgeschlagen werden. Bis dahin wird das Warten aber noch durch weitere schöne Aktionen erleichtert werden.