HIV und Aids-Parcours im Treff 9

Am Nikolaustag, 06. Dezember 2019, verlegten die Klasse 8 und 10 Teile ihres Unterrichts ins Treff 9.

Dort besuchten die Schülerinnen und Schüler eine Aufklärungsaktion der AIDS-Hilfe Ulm, der AWO Schwangerenberatung, der Caritas und des Gesundheitsamtes.

Bei diesem Präventionsprojekt konnten folgende Stationen interaktiv durchlaufen werden: Risiko-Übertragungsweg, Kondomführerschein, Liebe, Sexualität und Schutz, Verhütung und Körpersprache.

Wir wünschen uns, dass sich alle Menschen mit diesem Thema aufmerksam befassen, damit die Unwissenheit auf null reduziert wird, Vorurteile gegenüber HIV positiven Menschen aufgehoben werden und HIV positive Personen ganz normal in unserer Gesellschaft leben können.

Für uns ist wichtig:

Gehe aufmerksam mit deiner Sexualität um.

Einen 100%-igen Schutz gibt es nicht.

HIV positiv ist kein Todesurteil mehr, wenn man sich behandeln lässt.