Willkommen im (Lese-)Club - die Bundestagsabgeordnete Margit Stumpp besucht uns im Heckental

Am Dienstag, den 13. November durften wir einen besonderen Gast am Schulverbund im Heckental willkommen heißen. Frau Stumpp, Bundestagesabgeordnete von Bündnis 90/ die Grünen, informierte sich vor Ort über den Leseclub unserer Grundschule.

„Das Angebot des Leseclubs ist ein wichtiger Baustein im schulischen Alltag“ sagt Jörg Glückschalt, Schulleiter am Schulverbund. „In den vier Leseclubs treffen sich die Kinder regelmäßig, um gemeinsam zu lesen und zu spielen. Ohne Leistungsdruck werden die Kinder auf spielerische Art und Weise in ihrer Lesekompetenz gefördert. Dies ist wichtig für den schulischen Werdegang, denn Lesen ist ein entscheidender Baustein in einer erfolgreichen Bildungsbiografie.“

Gefördert wird dieses attraktive Angebot durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms „Kultur macht stark, Bündnisse für Bildung“. Sehr erfolgreich wird diese bundesweite Initiative der Stiftung Lesen mit lokalen Bildungspartnern umgesetzt. Unter dem Motto „Mit Freu(n)den lesen“ treffen sich ehrenamtliche Mitarbeiter und Kinder in freizeitorientierter Atmosphäre um gemeinsam spannende Aktivitäten rund um das Thema Lesen durchzuführen. Ein umfangreiches Medienangebot, bereitgestellt durch die Stiftung, unterstützt die Lesemotivation der Kinder und weckt Begeisterung.

In der Bibliothek der Grundschule saßen neun hochmotivierte Kinder, welche unter der Leitung von Frau Birgit Kliewer bereitwillig von ihren Aktivitäten berichteten. Die selbsterfundene Geschichte vom Schokoladen Schnapp begeisterte nicht nur die Kinder und ließ erahnen mit wieviel Elan, Kreativität und Freude die Kinder bei der Sache sind. Mit Stolz lasen die Kinder aus ihrem Buch vor und ernteten dafür den Beifall der Zuhörer. Damit demonstrierten sie Frau Stumpp eindrucksvoll, dass das Geld der Stiftung sinnvoll angelegt ist und Früchte trägt – Kultur, insbesondere Lesen, macht so tatsächlich Freu(n)de.     

Stark dank Markt - Unsere Drittklässler kaufen leckeres Obst

Am Mittwoch machten sich die dritten Klassen aus dem Heckental auf, um den Wochenmarkt zu erkunden. Für viele Kinder war es der erste Besuch dort und deshalb besonders aufregend. In Kleingruppen kauften die Kinder frisches Obst ein, um daraus später in der Schule leckere Fruchtspieße zu machen. Die Kinder waren vom Angebot und der Vielfalt auf dem Markt beeindruckt. Für alle war es ein gelungener Vormittag.

Der erste Wandertag - Unsere Erstklässler lernen sich kennen

Einen tollen Wandertag durften unsere Erstklässler im Heckental genießen. Zum gemeinsamen Kennenlernen ging es mit den Klassenlehrerinnen Frau Simpson und Frau Tomann durch den Wildpark hinauf zum Grillplatz am Naturtheater, wo einige Eltern bereits alles für das abschließende Grill- und Spielplatzfest vorbereitet hatten.

Willkommen im Heckental - Schulaufnahme unserer Erstklässler

Seit Samstag, den 15.09. sind wir im Heckental wieder komplett. An diesem Tag dürften wir endlich auch unsere neuen Erstklässler in unserer Schule begrüßen.

Der Schulstart ist für unsere Jüngsten natürlich ein besonderer Schritt. Aus Kindergartenkinder werden Schülerinnen und Schüler - und das werden sie für mindestens die nächsten neun Jahre bleiben. Klar, dass dieser Tag es verdient, besonders gefeiert zu werden. Den Auftakt bildete dabei der gemeinsame Gottesdienst mit der Rauhbuchschule in der Dreifaltigkeitskirche, der von der katholischen Gemeindereferentin Frau Dorr und der evangelischen Pfarrerin Frau Kuczera mit tatkräftiger Unterstützung von Herrn Freudenberger und seiner Gitarre sehr anschaulich gestaltet wurde.

Frisch gesegnet ging es im Anschluss in die Aula unserer Realschule. Hier wurden die ABC-Schützen von unseren Drittklässlern mit einem bunten Programm empfangen und bereits mit allem vertraut gemacht, was in den nächsten Wochen und Monaten wichtig werden wird: Zahlen und Buchstaben, Basteln und Singen - und natürlich sehr viel Spaß! Nach einer kurzen Begrüßung durch unseren Konrektor Herrn Krischke, machten sich die Kinder dann zum ersten Mal auf den Weg in ihr neues Klassenzimmer, wo sie die erste Unterrichtsstunde ihrer noch jungen Schullaufbahn genießen durften.

Die Eltern konnten sich derweil in der Mensa unserer Werkrealschule mit Kaffee und Kuchen stärken. Dabei gab es selbstverständlich ausgiebig Gelegenheit, mit der Schulleitung und vor allem auch mit den anderen Eltern ins Gespräch zu kommen und so die Zeit zu überbrücken, bis die Kinder meist freudig strahlend wieder in Empfang genommen werden konnten. Nach der gemeinsamen Besichtigung der Klassenzimmer und den obligatorischen Fototerminen ging es dann ins Wochenende zu den individuellen Feierlichkeiten.

Grundschulmädchen beim RP-Finale Leichtathletik

Am Donnerstag, 12. Juli 2018 wurde in Weinstadt-Endersbach das RP-Finale in der Leichtathletik ausgetragen.

Als Kreismeister des Kreises Heidenheim nahmen die Mädchen der Heckental-Grundschule daran teil.

Nachdem die Laufbahnen morgens noch nass waren, wurde im Laufe des Tages das Wetter immer besser und die Mädchen absolvierten einen guten Wettkampf. Leider reichten die erbrachten Leistungen zu keinem der vorderen Plätze.

Dieser Tag machte trotzdem viel Spaß und man freute sich gemeinsam mit den Jungen aus der Hillerschule in Steinheim, die mit im Bus waren, über die Teilnahme an dieser sportlichen Veranstaltung.