Auf dem Weg nach Stuttgart - Kreisfinale unserer Fußballer

Am 23.01.2019 fand in der Nattheimer Ramensteinhalle das Kreisfinale im Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia - Fußball statt. Dabei traten insgesamt 12 Mannschaften aus dem Kreis Heidenheim an, um die Teilnehmer für das RP-Finale in Stuttgart zu ermitteln.

Die Jungs aus unserem Schulverbund starteten dabei hervorragend und spielten sich ohne Niederlage und zudem auch höchst ansehnlich durch die Vor- und die Zwischenrunde. Im Finale trafen sie dann auf die Hillerschule Steinheim. Es ergab sich ein enges Spiel, das erst im Elfmeterschießen seine Entscheidung fand - leider zu Ungunsten unserer Grundschüler. Nichtsdestotrotz konnte damit damit die Qualifikation für das RP-Finale in Stuttgart erreicht werden, wo es im Mai auf Rasen weitergehen wird.

Für unseren Schulverbund spielten: Lias Sanwald, Leon Berisha, Miron Verbitzky, Aykut Zozik, Carl Gubitz, Linus Haase, Jonas Prenting, Gianluca Viola

Ein besonderer Gast im Heckental - Geschenke vom Nikolaus

Hoher Besuch beehrte unsere Grundschule am 06.12.2018. Der Nikolaus höchstpersönlich schaute vorbei und las den Kindern vor, was in seinem goldenen Buch so alles über sie vermerkt war. Ein Rute schien allerdings nicht nötig zu sein, im Gegenteil, jedes Kind erhielt sogar ein kleines Geschenk, das zuvor in einer konzertierten Aktion von zahlreichen fleißigen Weihnachtselfen zusammengestellt und verpackt wurde.

Für den Inhalt der Geschenktütchen gilt unser Dank der Firma Aldi Süd.

Fit für Weihnachten - unsere Nikolausolympiade der Grundschulen

Einen Tag, bevor der Nikolaus leibhaftig in der Schule erschien, stand für unsere Grundschüler die traditionelle Nikolausolympiade auf dem Programm. Hierzu trafen sich die Kinder der Rauhbuchschule mit jenen aus dem Heckental in der Karl-Rau-Halle. Während oben zahlreiche Abenteuer in Form von Hindernisparcours und anderen Stationen aufgebaut waren, tobte im Untergeschoss das Völkerballturnier der Dritt- und Viertklässler. Allen Hallen gemein war jedoch, dass sie voller Bewegung waren und die Freude am Sport nicht nur spür-, sondern auch deutlich hörbar war.
Ein herzliches Dankeschön geht an die Sportlehrerinnen und -lehrer, die wieder einmal eine tolle Veranstaltung auf die Beine gestellt haben. Zudem gilt ein besonderer Dank den Schülerinnen und Schülern der Klasse 8, die für einen reibungslosen ablauf sorgten und ihre kleinen Mitschüler immer wieder motivierten, antrieben und, falls doch mal nötig trösteten und aufrichteten.

Ein olchiger Büchernachmittag im Heckental

Am 27.11. 2018 war es wieder soweit:

Der zauberhafte Büchernachmittag hier bei uns im Heckental fand statt.

Dieses Jahr drehte sich alles um die Olchis und ihre olchigen Abenteuer.

Es wurden Olchi-Häuser gebaut, Olchi-Masken, Olchi-Weihnachtsmänner und olchige Lesezeichen gebastelt, sowie Olchi-Klammerfiguren und olchiger Weihnachtsschmuck gestaltet. Alle waren mit großem Eifer dabei.

Im Vorlesezimmer lasen Kinder aus den Klassen 3 und 4 aus spannenden Olchi-Büchern vor und brachten ihr Publikum das ein oder andere Mal zum Schmunzeln.

Und wer dabei selbst Lust aufs Lesen bekam, konnte sich in der üppig ausgestatteten Bücherausstellung von Herrn Schabert (Buchhandlung Bücherzauber) stöbern und bestens beraten lassen. Und das ein oder andere Weihnachstgeschenk ging dabei auch über das zur Theke umfunktionierte Pult. Zudem stellte sich auch der Schulkiosk vor, den Frau Meier mit Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 bis 7 ins Leben gerufen hatte.

Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt: Es gab leckeren Kuchen, den die 4. Klassen beisteuerten und die SMV mit Frau Schmidt und Frau Grund verwöhnte uns mit Waffeln und belegten Brötchen.

Wir freuen uns alle über diesen gelungenen Nachmittag und möchten uns bei allen herzlich bedanken, die tatkräftig mitgewirkt haben, allen voran die SMV, Schüler aus Klasse 10, Frau Schmidt, Frau Grund, Frau Reichel und unsere Küchenfee Frau Weiß.

Willkommen im (Lese-)Club - die Bundestagsabgeordnete Margit Stumpp besucht uns im Heckental

Am Dienstag, den 13. November durften wir einen besonderen Gast am Schulverbund im Heckental willkommen heißen. Frau Stumpp, Bundestagesabgeordnete von Bündnis 90/ die Grünen, informierte sich vor Ort über den Leseclub unserer Grundschule.

„Das Angebot des Leseclubs ist ein wichtiger Baustein im schulischen Alltag“ sagt Jörg Glückschalt, Schulleiter am Schulverbund. „In den vier Leseclubs treffen sich die Kinder regelmäßig, um gemeinsam zu lesen und zu spielen. Ohne Leistungsdruck werden die Kinder auf spielerische Art und Weise in ihrer Lesekompetenz gefördert. Dies ist wichtig für den schulischen Werdegang, denn Lesen ist ein entscheidender Baustein in einer erfolgreichen Bildungsbiografie.“

Gefördert wird dieses attraktive Angebot durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms „Kultur macht stark, Bündnisse für Bildung“. Sehr erfolgreich wird diese bundesweite Initiative der Stiftung Lesen mit lokalen Bildungspartnern umgesetzt. Unter dem Motto „Mit Freu(n)den lesen“ treffen sich ehrenamtliche Mitarbeiter und Kinder in freizeitorientierter Atmosphäre um gemeinsam spannende Aktivitäten rund um das Thema Lesen durchzuführen. Ein umfangreiches Medienangebot, bereitgestellt durch die Stiftung, unterstützt die Lesemotivation der Kinder und weckt Begeisterung.

In der Bibliothek der Grundschule saßen neun hochmotivierte Kinder, welche unter der Leitung von Frau Birgit Kliewer bereitwillig von ihren Aktivitäten berichteten. Die selbsterfundene Geschichte vom Schokoladen Schnapp begeisterte nicht nur die Kinder und ließ erahnen mit wieviel Elan, Kreativität und Freude die Kinder bei der Sache sind. Mit Stolz lasen die Kinder aus ihrem Buch vor und ernteten dafür den Beifall der Zuhörer. Damit demonstrierten sie Frau Stumpp eindrucksvoll, dass das Geld der Stiftung sinnvoll angelegt ist und Früchte trägt – Kultur, insbesondere Lesen, macht so tatsächlich Freu(n)de.